Autor Thema: Gipfelstürmer - Halbjahresausbildung GFK  (Gelesen 2064 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mcyc

  • Supporter
  • ***
  • Beiträge: 64
    • Systemisches Konsensieren Berlin
Gipfelstürmer - Halbjahresausbildung GFK
« am: 10. Januar 2015, 11:46:08 »
„Wer die Gewaltfreie Kommunikation erlernt stellt als erstes fest, wie einfach sie ist. Wer weitermacht stellt häufig fest, wie schwer sie ist“ – Marshall Rosenberg

Du hast dich schon mit der GFK beschäftigt und möchtest sie jetzt in einer geschützten Gruppensituation tiefer kennenlernen und ausprobieren?

Du hast Lust, die Konflikte in deinem Leben anzugehen und rauszufinden, was sie mit deinen Bedürfnisse zu tun haben?

Du wünscht dir Inspiration dafür, wie ein gewaltfreies Zusammenleben möglich sein könnte?

Dann bist du bei den Gipfelstürmern richtig – in drei zusammenhängenden Blöcken von fünf Tagen die viel Zeit und Raum für das Wesentliche lassen.

Um die Gewaltfreie Kommunikation wirklich kennenzulernen und in die Tiefe zu gelangen braucht es hauptsächlich Zeit und einen geschützten Raum. Beides wollen wir euch zur Verfügung stellen und freuen uns darauf, euch ein halbes Jahr begleiten zu dürfen!

So ist endlich genug Zeit gegeben, um Themen nicht nur anzureißen sondern auch wirklich zu erkunden.

Inhalte


Diese Halbjahresausbildung beinhaltet unter anderem folgende Themen:

    Achtsamkeit für uns selbst – wie wir deutlicher spüren können, was in uns vorgeht
    Entschleunigung und Empathie – die heilsame Kraft des präsenten Zuhörens
    Freiheit für die Wölfe! Was deine Wut dir sagen will
    Zum Kern vorstoßen – Bedürfnisse in verschiedenen Tiefen
    Radikale Selbstverantwortung
    Lernen zu bitten – häufig vernachlässigt und doch mehr als wichtig
    Raus aus dem Kopf, rein in den Körper – dann klappt‘s auch mit dem Fühlen
    Umgang mit Schuld und Scham – wie wir aus Fehlern lernen ohne unseren Selbstrespekt zu verlieren
    Sozialer Wandel – in was für einer Welt wollen wir eigentlich leben?
    GFK in Gruppen – Was brauchen wir, um unser Bedürfnis nach Gemeinschaft zu erfüllen?
    Nein! Und jetzt?
    Systemisches Konsensieren – Wie wir Entscheidungen und Diskussionen in Einklang mit unseren Werten führen können

Darüber hinaus sind wir offen für Anregungen, Wünsche und Vorschläge aus der Gruppe.

 

Wie wir diese Ausbildung gestalten wollen

„Die Gewaltfreie Kommunikation ist eine Selbsterfahrungsmethode die sich als Kommunikations-Modell tarnt“ –
Marshall Rosenberg

 

Für uns hat die Gewaltfreie Kommunikation verschiedene Aspekte, die wir in unsere Arbeit einbetten möchten. Einerseits ist da das Modell der vier Schritte die wir als Schablone über jedes Gespräch legen können, mit denen wir eine Situation transparenter darstellen können und die uns helfen, immer mehr in die Haltung hineinzuwachsen. Und dann ist sie eine radikale Haltung uns selbst, anderen, dem Leben gegenüber – hier zeigt sich Wertschätzung, empathisches Zuhören, liebevolles Annehmen genauso wie das Einstehen für die eigenen Bedürfnisse, Selbstverantwortung und eine ganze Menge Mut. In unserer Erfahrung gilt es, beide Aspekte zu berücksichtigen wenn sich etwas verändern soll.

Das letzte was wir wollen ist, aus den vier Schritten ein neues Sprachdogma zu machen. Deswegen geben wir einem authentischen Miteinander und dem Flow in der Gruppe den Vorrang vor Tagesplänen und Lernpensum. Wir verstehen uns deshalb in weiten Teilen des Seminars als Prozessbegleiter die mal mehr, mal weniger steuernd eingreifen, Hilfestellung anbieten und offen sind für Vorschläge, Ideen und Wünsche.

Außerdem sind uns Humor und Abwechslung sehr wichtig, wir verknüpfen deshalb Methoden, Spiele und Übungen aus vielen verschiedenen Bereichen um die Gewaltfreie Kommunikation lebendig werden zu lassen.
Wer mag kann auch die Abende gemeinsam verbringen und so ausgiebig Zeit haben, die Gruppe auch neben dem offiziellen Programm kennenzulernen.
Seminarzeiten

   
  • Modul 13.-17. Mai
  •   Modul 15.-19. Juli
  • Modul 23.-27. September
Jeweils Mittwochs 10:30Uhr bis Sonntag 16:00Uhr. Anreise am Vorabend ohne zusätzliche Kosten möglich.

Die Anmeldung erfolgt für alle drei Module auf einmal.

Die Seminare werden einfache Übernachtungsmöglichkeiten sowie vegetarische Verpflegung enthalten.

Wann ist dieses Seminar etwas für dich?

In dieser Modul-Ausbildung werden Grundkenntnisse über die GFK vorrausgesetzt. Idealerweise hast du schon ein Einführungsseminar oder eine Übungsgruppe besucht und kennst die GFK schon mindestens ein Jahr. Wir freuen uns über experimentierfreudige Teilnehmer die eigene Themen, Fragen und Anliegen mitbringen und bereit sind, Empathie in den verschiedensten Facetten auszuprobieren.

Uns ist wichtig festzuhalten, dass die Gewaltfreie Kommunikation keine Therapie darstellt, auch wenn sie viele heilsame Effekte besitzt. Die Teilnahme an sämtlichen Seminaren erfolgt in Eigenverantwortung.

Teilnahmebeitrag


Wir versuchen, dieses Seminar allen Interessierten Personen zugänglich zu machen und gleichzeitig auf nachhaltige Weise zu wirtschaften. Der Beitrag orientiert sich daher am Einkommen, inklusive einfacher Unterkunft und leckerer vegetarischer Vollverpflegung wünschen wir uns einen Beitrag von 1100-1800€.
Einkommenbis 600€600-900€900-1500€1500€+
Teilnahmebeitrag inkl. Unterkunft und Verpflegung1100€1300€1550€ 1800€
               

Anmeldung und Fragen bitte per Mail an info@kommunikations-zauber.de

Infos zum Trainerteam unter www.kommunikations-zauber.de/ueber-uns
Infos zum Seminarort unter www.die-frieda.de
May the long time sun shine upon you,
all love surround you,
and the pure light within you guide your way on!